Archiv

 

Erfolgreiches Finale der Dauelser Sportwoche


Das Traditionsspiel zwischen dem Schützenverein Dauelsen und dem
TSV Dauelsen konnte der Schützenverein im Elfmeterschießen mit 10:3
für sich entscheiden.


Den zum ersten Mal ausgespielten Barning-Cup gewinnt SV Hönisch II


Oehlrich-Cup geht an den SV Hönisch I

 

Peter Düsselbach neuer  Jugendobmann

Mit sofortiger Wirkung  ist Frank Trumann nicht mehr  Mitglied im TSV Dauelsen. Damit entfallen
ab sofort seine Funktionen als Jugendobmann und Jugendbetreuer.
Das Amt des Jugendobmanns übernimmt  kommissarisch Peter Düsselbach.

DFB-MOBIL MACHT BEIM TSV DAUELSEN STATION

 

Garten- und Landschaftsbau Barning unterstützt den TSV Dauelsen

Nach der kompletten Ausstattung der 1. Herrenmannschaft des TSV Dauelsen  mit Trikots und Trainingsanzügen
kleidete das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Barning  aus Kirchlinteln auch die 2. und 3. Herrenmannschaft
mit Trainingsanzügen ein. Günter Gitz, der Vorsitzende der Fußballabteilung des TSV Dauelsen bedankte sich bei der
Übergabe herzlich bei Firmeninhaber Reiner Barning und seiner Ehefrau Petra für dieses Engagement.

 

Patrick Düsselbach ist Fußballer des Jahres im TSV Dauelsen
Wahlen und Ehrungen auf der Mitgliederversammlung / Hinweis auf den vom Förderverein organisierten Frühjahrsflohmarkt im Mai

Patrick Düsselbach ist Torwart; Trainer und jetzt zusätzlich Fußballer des Jahres im TSV Dauelsen.
„Du bist ein Vorbild für andere“, lobte der Spartenvorsitzende Günter Gitz bei der Jahreshauptversammlung
der Fußballabteilung. Düsselbach und viele andere erfolgreiche Fußballer wurden geehrt. Julian Gürlich schoss
sich mit 20 Toren zum Torschützenkönig. Zur Mannschaft des Jahres wurden von der Fußballsparte die U18-Kicker
mit ihrem Torwart Karl Georg Pawlowski gewählt. Ais jeder Jugendmannschaft wurde ein Spieler ausgezeichnet.
Im Einzelnen: Ronas Agackiran (U7), Rian Michael Odhiambo (U8), Marvin Gerlach (U10), Tjark Vetter (U11),
Janek May (U13), Nico Trumann (U15), Bastian Deke (U16), und David Scholenberger (U18)


Die Geehrten posierten nach Ende der Veranstaltung für ein Erinnerungsfoto.   Fotos: Bruns

Gerne ließ der Vorsitzende der Fußballabteilung und Jugendobmann Frank Trumann die sportlichen Erfolge
des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. Aktuell kicken 295 Sportler beim TSV Dauelsen.
162 Jugendliche und 133 Erwachsene.

Allerdings decke der Jahresetat nicht die Ausgaben. Die Altpapier-Bordsteinsammlungen seien weggefallen,
Werbung und Sponsoring reichten nicht aus. „Mehr als 2.500 Euro brachte allein der Förderverein der Fußballjugend auf.
Ohne den Förderverein und zusätzliche Einnahmen wäre die Fußballabteilung nicht mehr lebensfähig“, betonte Gitz.
Er wies in diesem Zusammenhang auf den diesjährigen Flohmarkt am 16. Mai hin, der erneut von dem Förderverein
organisiert wird.
Annmeldungen nehmen Wolf-Rüdiger Schlarmann unter Telefon 0171/1724514 und Hans-Jürgen Budnick unter Telefon 0163/7540093 entgegen.

Alle Vorstandsposten wurden durch Wiederwahl besetzt.
Zum Vorstand gehören neben Günter Gitz auch André Helmbold (zweiter Vorsitzender), Peter Düsselbach (dritter Vorsitzender),
Frank Trumann (Jugendobmann) und Hans-Jürgen Budnick (Schiedsrichterobmann). § wb

Artikel in der Verdener Aller Zeitung (VAZ) vom 25. März 2015

 

TSV Dauelsen Meister der U19 / U18 – Junioren Kreisliga und Aufsteiger in die Bezirksliga

8. Hallen Champions League Turnier der D-Jugend
am Sa./So. 20./21. Dezember 2014 in den Hallen BBS1 und 2 in Dauelsen

Hier sind die teilnehmenden Mannschaften...

 

 

Oehlrich-Cup geht an den SV Hönisch

Vorstand Günter Gitz und Stefan Oehlrich mit den Mannschaftsführern des TSV Dauelsen (Platz 3) TSV Thedinghausen (Platz 2) und dem
Turniersieger SV Hönisch

Hier finden sie den Abschlußbericht von den "Verdener Nachrichten" vom 29.7.2014

 

Mann des Jugendfußballs

Karl-Georg Pawlowski mit der Goldenen Ehrennadel des NFV Kreis Verden ausgezeichnet !

Hier mehr...

 

Heinrich Schoon-Kravagna neuer Übungsleiter der Fußballabteilung. Mehr...

 

Für die Pflege unserer Fußballanlage und das Abkreiden der Spielfelder suchen wir einen Platzwart.

Bei Interesse und für zusätzliche Informationen wendet euch bitte an 
Günter Gitz 04231/73640 oder 04202/9160417 7 bzw.: guenter.gitz@ewetel.net
oder an die
Geschäftsstelle 04231/72855 7 bzw.:mail:info@tsv-dauelsen.de

 

Peter Düsselbach zieht sich zurück

Frank Trumann übernimmt: Führungswechsel in der Fußballsparte des TSV Dauelsen

Verden-Dauelsen • Nach zwölf Jahren im Amt hat sich der Jugendobmann des TSV Dauelsen,
Peter Düsselbach, von dieser Aufgabe verabschiedet. Bei der Jahreshauptversammlung der Fußballsparte im Vereinsheim verkündete er, nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen. Frank Trumann wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Vorher ehrten Düsselbach und der Sparten-Vorsitzender Günter Gitz aber noch die Fußballer des Jahres.

Als U7_spieler war Elias Sinnemann der Jüngste und damit der Erste in der Reihe der zu ehrenden Spieler. Christian Quiring (U9 I), Thilo Gülich (U9 II), Mateusz Songin (U10), Joris Schad (U11), Daniel Quint (U12), Frode Tomhave (U13), Tobias Witzel (U14), Joel Wunsch (U15), und Gianluca Wartsch (U17) folgten.

Die U13 wurde zur Junioren-Mannschaft des Jahres bestimmt. Da sich die Mannschaft zur Zeit im Trainingslager befindet, wird die Ehrung nachgeholt. Gleiches gilt für Hauke Kruse, der sich derzeit in Australien befindet, aber sofort von seinen Mannschaftskameraden Fotos von seiner Auszeichnung als Fußballer des Jahres geschickt bekam.
Torschützenkönig wurde zum vierten Mal in Folge Sascha Hohl.

"Aktuell hat die Fußballabteilung 154 Junioren im Spielbetrieb. Das ist ein Anstieg um 13 Spieler gegenüber dem Vorjahr.
Diese verteilen sich auf zehn Mannschaften von der G- bis B-Jugend. Zwei Teams spielen auf Bezirksebene und die restlichen Mannschaften im Kreis". berichtete Düsselbach und rief den zahlreichen Anwesenden die sportlichen Aktivitäten und Erfolge des letzten Jahres in Erinnerung.

Gemeinsames Projekt: "Schule und Verein"

"Im Rahmen des Projektes 'Schule und Verein' zeichnete der Deutsche Fußballbund die seit zwei Jahren bestehende Kooperation zwischen der Grundschule am Sachsenhain und dem TSV mit einer Urkunde und einem Startpaket mit Fußbällen und Spielertrikots aus", berichtete Düsselbach. Schulleiterin Hannelore Wessel bedankte sich beim Trainingsleiter Karl Georg Pawlowski und wies auf die Bedeutung der Kooperation für die Gestaltung der Ganztagsbetreuung hin.
Immerhin 16 Mädchen und Jungen nehmen regelmäßig an diesem Angebot des TSV Dauelsen teil".

Der Dank des scheidenden Jugendobmanns galt unter anderem dem Förderverein. Erneut hatte der die Jugendlichen mit Zuschüssen für Trainingsanzüge, Bälle, Mannschaftsfahrten, Pokale, Medaillen und vielem mehr unterstützt.
Die Gelder stammen unter anderem aus dem Erlös des Verdener Frühlingsflohmarktes auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung, für den der Förderverein seit mehreren Jahren die Organisation erledigt hat. Termin ist diesmal der 17. Mai 2014

Bei den anstehenden Wahlen gab es den einzigen Wechsel beim Amt des Jugendobmanns. Düsselbach bleibt dem Vorstand und damit dem Verein mit seinen Kenntnissen als neuer dritter Vorsitzender erhalten. Im Amt bestätigt wurden:
André Helmbold (2. Vorsitzender), Hans Jürgen Budnick (Schiedsrichterobmann) und Engelbert Weßelmann (Pressewart/Internetbeauftragter).
(Verdener Aller Zeitung vom 18. März 2014)

 

 

P.Düsselbach und G.Gitz
Alle Geehrten
S.Hohl und G.Gitz

 

 

Borussia Dortmund triumphiert in Dauelsen

U13-Junioren der JSG Aller  gewinnen 7. Hallen Champions League Turnier

Borussia Dortmund hat das 7. Hallen Champions League Turnier des TSV Dauelsen gewonnen. Nach Schalke 04 im letzten Jahr gewann damit zum 2. Mal hintereinander ein deutsches Team das Hallenturnier. Vertreten durch den Nachwuchs der JSG Aller setzten sie sich im Finale mit 1:0 gegen  Galatasaray Istanbul (FC Oberneuland) durch.

Damit beschenkte sich das Team von Trainer Nils Althausen und Heiko Peters 2 Tage vor Weihnachten schon mal selbst  mit dem Champions League Pokal. Mit 6 Siegen in den beiden Gruppenphasen sowie 3 Siegen in der K.O. – Runde und ohne Gegentor gewann das Team der JSG Aller verdient die Königsklasse in der Halle.  

Im kleinen Finale um Platz 3 gewann Schalke 04 (TuS Komet Arsten) gegen Real Madrid (Kreisauswahl Verden) mit 2:0.

Das Turnier, das von der Kreissparkasse Verden, dem Jugendförderverein des TSV Dauelsen und dem NFV Kreis Verden gesponsert wurde, begann am Samstag mit den Gruppenspielen. Hier qualifizierten sich aus den 8 Gruppen die jeweils beiden besten Mannschaften für die 2. Gruppenphase am Sonntag, danach ging es im K.O. – System weiter.  Dritt - und viertplazierte Mannschaften schieden aus. Leider konnte der Gastgeber TSV Dauelsen, der mit 3 Teams in der Vorrunde gestartet war, keine Mannschaft weiter bringen.

Beim größten D-Junioren Hallenturnier Norddeutschlands hatte der NFV Kreis Verden im 32er Mannschaftsfeld 13 Teams am Start von denen sich 6  Mannschaften für die 2. Gruppenphase qualifizierten. 2 Teams davon belegten bei diesem Turnier die vorderen 4 Plätze.

Alle 80 Spiele wurden hart umkämpft aber äußerst fair in den beiden Hallen BBS Dauelsen  ausgetragen. Dabei fielen insgesamt 159 Tore.

Im Rahmen der Siegerehrung bedankte sich Turnierorganisator Peter Düsselbach nicht nur bei den Mannschaften und ihren Spielern, sondern in erster Linie bei den zahlreichen Helfern, Sponsoren und Schiedsrichtern, ohne die diese Veranstaltung kaum möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank gilt auch den Eltern der U11-Junioren des TSV Dauelsen, die alle 32 Mannschaften an beiden Turniertagen bestens verpflegte. Für die 8. Auflage im nächsten Jahr konnte Peter Düsselbach bereits jetzt schon wieder einige Anmeldungen entgegennehmen.

 

 


Quelle: Verdener Aller Zeitung vom 11.12.2013

 

 

U14 von Frank Trumann und U15 von Patrick und Peter Düsselbach in den Bezirk aufgestiegen !
 
Herzlichen Glückwunsch beiden Mannschaften.
Nach dem Aufstieg der 1. Herren in die Kreisliga, wieder ein toller Erfolg für den TSV Dauelsen.
 
Beiden Mannschaften wünschen wir für die Bezirksligasaison ab März 2014 viel Erfolg.

 

Dauelsens E1-Junioren holen Kreisligameisterschaft

Nach dem Gewinn des Kreispokals im Juni, damals noch als U 10, konnte unsere U 11 auch in der Kreismeisterschaft
überzeugen. Wurde das erste Spiel gegen den FC Verden 04 noch knapp verloren, konnten die jungen Nachwuchskicker
alle weiteren Partien siegreich beenden. Entscheidend war das Heimspiel gegen die JSG Dörverden I, bis dahin Tabellenführer,
das nach 0:2 Rückstand zur Pause noch mit 3:2 gewonnen wurde. Am Ende lag das Team von Trainer Michael Jüttner und
Philipp Lemmert mit zwei Zählern und 40 Plustoren ganz vorn.


auf dem Bild
Jesse Meisterjahn, Adrian Koszian, Marlon Heinzel, Emre Üzgun, Jonathan Moser,
Jannik May, Joris Schad, Justin Quiring, Fehmi Uslu, Lewe Krippendorff
vorne: Jannis Büntemeyer / hinten links: Philipp Lemmert
hinten rechts: Michael Jüttner

 

3 Jugendmannschaften des TSV Dauelsen Kreispokalsieger 2013. Zwei davon wurden zusätzlich Kreismeister

Die U8
Kreispokalsieger und Kreismeister
2013

Die U10
Kreispokalsieger
2013
Die U14
Kreispokalsieger und Kreismeister
2013

 

 


3.Herren Saison 2014 / 2015

 

18. bis 27. Juli 2014 wieder Sportwoche !

Hier finden Sie eine Übersicht aller Spiele...

Es geht wieder um den Oehlrich-Cup. Hier mehr...
Hier gibt es den Spielplan...

Turniere der Junioren vom 18.07. bis 20.07.2014
Hier ist der Spielplan...

 

 

Sieger des Oehlrich-Cup 2013: FC Verden 04 II

Auf dem Foto von links nach rechts:
Stephan Oehlrich als Sponsor, Patrik Brune vom FC Verden 04 (1. Platz/200 €),
Mannschaftsführer SV Hülsen (2.Platz/100 €), Betreuer TSV Lohberg (3. Platz/50 €),
Günter Gitz/Vors. Abt. Fußball TSV-Dauelsen

 

 

 

Sportwoche beim TSV Dauelsen vom 19. – 28.Juli 2013

- Fußball satt "Am Bettenbruch" – Frühschoppen am 28. Juli ab 11:00 Uhr

Mit einem Behörden- und Firmenturnier eröffnet der TSV Dauelsen am Freitag, den 19. Juli um 18.00 Uhr seine Sportwoche.

Der im letzten Jahr neu ins Leben gerufene OEHLRICH-CUP wird zwischen folgenden Mannschaften ausgespielt:
TSV Dauelsen I, TSV Blender, SV Wahnebergen, SV Hönisch, SV Vorwärts Hülsen, TSV Lohberg, FC Verden 04 II, FSV Langwedel Völkersen.

Die Gruppenspiele finden am 20. Juli ab 14.00 Uhr und am 22. und 24. Juli ab 18.00 Uhr, die Zwischenrunde am 26. Juli ebenfalls um 18.00 Uhr statt.

Vom 21. Juli – 28. Juli findet darüber hinaus ein Turnier für 2. Herrenmannschaften statt. Hierfür haben sich folgende Mannschaften angemeldet:
TSV Dauelsen II, FSV Langwedel-Völkersen II, TSV Thedinghausen II, SV Hönisch IV, TSV Brunsbrock II, TSV Dörverden II, TSV Lohberg II, TSV Posthausen II

Den Abschluss der Sportwoche bilden am Sonntag, den 28. Juli das Spiel der Traditionsmannschaften des Schützenvereins Dauelsen und des TSV Dauelsen um 11.00 Uhr, das Endspiel der 2. Mannschaften um 13:00 Uhr sowie die Spiele um den OEHLRICH-CUP um Platz zwei und drei um 13:00 Uhr und das Endspiel um 15.00 Uhr.

Der Vereinsfrühschoppen findet am 28.Juli ab 11:00 Uhr auf dem Vereinsgelände statt.

Hier sind die Spielpläne und die Ergebnislisten:

 

Neue Trikots für Dauelsens B-Junioren.
Die U16-Junioren des TSV Dauelsen wurden von der Elektro Agackiran GmbH
mit neuen Trikots ausgestattet und bedanken sich dafür bei Inhaber Nusret  Agackiran.

stehend v.l.:  Trainer Karl Georg Pawlowski, Mathis Post, Felix Tessarek, Steen Bösche,  Claas Janssen,
                         Nicolai-Benedikt Cordes, Milan Gerlach
knieend v.l.:  Adrian Hashani, Erdal Agackiran, Michell Mehnert, Marcel Henke, Tom Bösche,
                        Sponsor Nusret  Agackiran  ( Fa. Elektro Agackiran GmbH )

 

 

TSV Dauelsen mit neuen Trikots weiter auf Erfolgsspur


Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die 1. Mannschaft des TSV Dauelsen mit  neuen Trikots
und Trainingsanzügen von Reiner Barning, Garten- und Landschaftsbau aus Holtum-Geest.
Bei der Vorstellung der Mannschaft konnte der Vorsitzende der Fußballabteilung Günter Gitz
den Chef des Unternehmens, Reiner Barning und dessen Ehefrau Petra begrüßen und bedankte
sich gleichzeitig für die großzügige Unterstützung. Barning beglückwünschte seinerseits die Mannschaft
als Tabellenführer der 1. Kreisklasse in der laufenden Saison. Ein weiteres finanzielles Engagement
des Gartenbauunternehmens, insbesondere auch zur Förderung der erfolgreichen Jugendarbeit des TSV,
stellte Reiner Barning dabei in Aussicht. Solchermaßen beflügelt erreichte die Mannschaft im darauf folgenden
Punktspiel einen ungefährdeten 8:0 Sieg gegen den TSV Achim II und baute ihre Spitzenposition weiter aus.

 

 

Engagement für den Nachwuchs

Dauelser Fußballer ehren Kinder und Jugendliche / Trainer gesucht

Verden-Dauelsen · Die Fußballer bilden mit 268 Mitgliedern eine der stärksten Sparten beim TSV Dauelsen. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Sie bilden elf Jugendmannschaften und die besten Spieler wurden bei der Jahreshauptversammlung der Sparte im Vereinsheim geehrt.

Fußballer des Jahres wurde Björn Cicharski und Mannschaft des Jahres die U8-Junioren. Sascha Hohl trägt den Titel Torschützenkönig des Jahres und als beste Spieler ihrer Mannschaft wurden ausgezeichnet: Marlon Cyriacks (U8), Marvin Koetting (U9), Jannis Büntemeyer (U10), Luca Holstein (U11), Jonah Mindermann (U12), Ounur Tavan (U13), Niklas Meyer (U14), Janne Tomhave (U15) und Michell Mehnert (U16).

Die Mitgliederzahl ist mit sechs Neuzugängen im vergangenen Jahr nur geringfügig angestiegen. Jugendobmann Peter Düsselbach wies darauf hin, dass Trainer und Betreuer fehlen. Er warb um Unterstützung: "Aktuell suchen wir zum Sommer für die jetzige G-Jugend, dann 2. F-Junioren, dringend einen Trainer, um bei dieser Mannschaft den Spielbetrieb gewährleisten zu können. Auch sonst brauchen wir dringend Betreuer, die uns unterstützen, denn in einigen Teams sind wir knapp besetzt", so Düsselbach. "Wer helfen möchte, dass die gute Jugendarbeit beim TSV Dauelsen fortgesetzt werden kann, der melde sich bitte."

Ein besonderes Erlebnis im vergangenen Jahr sei die Teilnahme der G11-Junioren beim Gotha-Cup in Schweden während einer Jugendfreizeit gewesen. Für dieses Jahr ist unter anderem für Pfingsten ein Turnier für C-Junioren mit Zeltübernachtung geplant. Allerdings ist die Durchführung fraglich, weil die Anmeldungen bislang schleppend anlaufen.

Finanzielle Probleme plagen derzeit den Gesamtverein, und auch bei der Fußballsparte gibt es eine deutliche Differenz zwischen dem Budget aus den Mitgliedsbeiträgen und den Ausgaben.

"Mit Hilfe der Altpapiersammlung, Werbung und der Unterstützung des Fördervereins konnte die Deckungslücke jedoch geschlossen werden", berichtete Spartenvorsitzender Günter Gitz. "Zirka 4000 Euro für die Ausgaben der Jugendabteilung übernahm alleine der Förderverein. Ohne den Verein und die zusätzlichen Einnahmen ist die Fußballabteilung nicht mehr lebensfähig", betonte Gitz.

Um diese Hilfe leisten zu können, organisiert der Förderverein auch in diesem Jahr wieder den Frühlingsflohmarkt auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung in Verden. Termin ist der 11. Mai. Bei vorheriger Anmeldung reduziert sich die Standgebühr von vier auf drei Euro pro laufenden Meter. Anmeldungen sind möglich unter Telefonnummer 0171/1724514 und 0163/7540093.

(· wb Bericht der Verdener Aller Zeitung vom 27. März 2013)


Foto: Bruns
Der erfolgreiche Nachwuchs der Dauelser Fußballer wurde mit einer Urkunde geehrt.


Foto: Bruns
Fußballer des Jahres wurde Björn Cicharski (links). Die Torschützenkanone
bekam Sascha Hohl.

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 15. März 2013 wurden folgende Spieler und Mannschaften geehrt:

Jugendspieler des Jahres

 

 

 

 

 

 

 

U 7 / G - Jugend

U 8 / F - Jugend

U 9 / F - Jugend

U 10 / E - Jugend

./.

Marlon Cyriacks

Marvin Koetting

Jannis Büntemeyer

 

 

 

 

U 11 / E - Jugend

U 12 / D - Jugend

U 13 / D - Jugend

U 14 / C - Jugend 

Luca Holstein

Jonah Mindermann

Ounur Tavan

Niklas Meyer

 

 

 

 

U 15 / C - Jugend

U 16 /  B - Jugend

 

 

Janne Tomhave

Michell Mehnert

 

 

 

 

 

 

Mannschaft des Jahres

Fußballer des Jahres

Torschütze des Jahres

 

U 8 / F-Jugend

Björn Cicharski, 1. Herren

Sascha Hohl, 1. Herren

 

 

 

 

Am Sonntag, den 17.02.13 ist es der U 10 des TSV Dauelsen gelungen, die Hallenkreismeisterschaft
zu gewinnen. In spannenden Spielen konnten sich die Dauelser Kicker in vier von fünf Spielen
erfolgreich durchsetzen und wurden zum ersten Mal Hallenmeister.


Hintere Reihe: Betreuer: Philipp Lemmert, Dietrich Quiring und Michael Jüttner
Mitte:
Justin Quiring, Adrian Koszian, Fehmi Uslu, Jesse Meisterjahn, Jannik May
Vorne:
Jonathan Moser, Jannis Büntemeyer.
Es fehlt Joris Schad.

 

Große Auszeichnung für unseren Jugendobmann Peter Düsselbach
Peter Düsselbach im "Club 100"

Horst Lemmermann, Chef des NFVKreises Verden und Kreisehrenamtsbeauftragter, überbrachte Post von NFV und DFB.
Hier mehr....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TSV Dauelsen mit neuem Trikot auf Erfolgsspur
Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die 1. Mannschaft des TSV Dauelsen mit den neuen Trikots von Sponsor "Ihr Küchenstudio". Bei der Vorstellung der Mannschaft konnte der Vorsitzende der Fußballabteilung Günter Gitz Wilfried Kirschner, den Mitinhaber vom Küchenstudio begrüßen und bedankte sich gleichzeitig für die großzügige Unterstützung. Wilfried Kirschner beglückwünschte seinerseits die Mannschaft zu dem aussichtsreichen Saisonauftakt und zum Einzug in das Halbfinale des Kreispokals. Ein weiteres finanzielles Engagement des Küchenstudios, insbesondere auch zur Förderung der erfolgreichen Jugendarbeit des TSV, stellte Kirschner dabei in Aussicht. Solchermaßen beflügelt erreichte die Mannschaft im darauf folgenden Punktspiel einen ungefährdeten 3:1 Sieg gegen MTV Riede II.

 

65. ordentlicher Fußball-Kreistag. Hier mehr...

Mini-Europameisterschaft in Dauelsen: Entscheidung erst im 8-Meter-Schießen

Pünktlich um 10.30 Uhr konnte unser Jugendobmann und Organisator des EM-Mini-Turniers, Peter Düsselbach alle gemeldeten Mannschaften und viele Besucher bei strahlendem Sonnenschein auf dem Sportgelände Am Bettenbruch begrüßen. Mit sechzehn U 13 –Juniorenmannschaften aus Bremen und Niedersachsen, davon 3 aus dem Landkreis Verden (TSV Ottersberg, JSG Dörverden und der Gastgeber TSV Dauelsen) wurde die in 14 Tagen stattfindende Europameisterschaft der Profis quasi "vorweggenommen". In vier Gruppen mit je 4 Mannschaften übernahmen die Nachwuchsfußballer die Namen Ihrer großen Vorbilder. So lief die Juniorenmannschaft Dauelsen als Frankreich auf, Deutschland wurde von der JFV Concordia vertreten und Spanien, der Sieger der EM von 2008 von der JSG Dörverden.
In insgesamt 48 Spielen boten die Mannschaften mit 148 Toren spannenden Fußball. In drei Begegnungen fiel die Entscheidung erst im 8-Meterschießen. Auch im Endspiel zwischen Dänemark (TSV Ottersberg) und der Niederlande (SG Aumund Vegesack) stand es nach der offiziellen Spielzeit unentschieden. Die Entscheidung fiel erst mit dem letzen Schuss: Die SG Aumund Vegesack (Niederlande) konnte mit einem 4:2 den Turniersieg erringen und den TSV Ottersberg (Dänemark) auf Platz zwei verweisen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Schweden (TV Eiche Horn) mit 1:0 gegen Irland (TSV Gnarrenburg) durch. Das Team Frankreich vertreten durch den Gastgeber TSV Dauelsen erreichte den 10. Platz.
Zum Torschützenkönig des Turniers schoss sich Bastian Falldorf vom TSV Ottersberg mit insgesamt 7 Toren. Als beste Torhüter des Turniers wurden Julius Bindemann von der SG Aumund Vegesack und Luca Möller vom SV Germania Grasdorf ausgezeichnet.
Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedeten sich alle Mannschaften und Betreuer zum Abschluss bei Peter Düsselbach für die Einladung zu diesem Turnier und dessen gelungenen Verlauf; Peter erwiderte den Dank mit dem Versprechen, auch im nächsten Jahr wieder zu einem U 13-Juniorenturnier einzuladen.

Ein besonderer Dank galt auch dem Schiedsrichterteam mit Fabian Falldorf, Günter Gitz, Nico Görtz, und Janek Kamermann.



Peter Düsselbach
bei der Begrüßung

Begrüßung aller EM-Teilnehmer
Der Anpfiff !!!
Es geht los !

 

Bereit machen für
das Endspiel
1.Platz
SG Aumund Vegesack
(Niederlande)
2.Platz
TSV Ottersberg (Dänemark)
3.Platz
TV Eiche Horn
(Schweden)
Der Torschützenkönig:
Bastian Falldorf
Die besten Torhüter:
Julius Bindemann
Luca Möller
Das Schiedsrichterteam:
Fabian Falldorf
Günter Gitz
Nico Görtz
Janek Kamermann

 

 

Auf gute Zusammenarbeit:

Die Fußballabteilung hat in Stephan Oehlrich einen neuen Sponsor gefunden.

Hier ist der Bericht aus der Verdener Aller Zeitung vom05. April 2012

 

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 02. März 2012 wurden folgende Spieler und Mannschaften geehrt

 

Jugendspieler des Jahres

       

U 7 / G - Jugend

U 8 / F - Jugend

U 9 / F - Jugend

U 10 / E - Jugend

Christian Quiring

Marcel Klein

Fehmi Uslu

Maik Jungmann

       
U 11 / E - Jugend
U 12 / D - Jugend
U 13 / D - Jugend

U 14 / C - Jugend 

Sascha Friedrich

Max Wenzel

Joel Wunsch

Sebastian Schulten Solis

       
U 15 / C - Jugend
Norman Hamschmid

 

Mannschaft des Jahres

Fußballer des Jahres

Torschütze des Jahres

U 13 / D-Jugend
Kreismeister und Pokalsieger 2011

Torsten Wehrs, 2. Herren

Sascha Hohl, 1. und 2. Herren

 

 

 

 

 

 
Alle geehrten Fußballer des Jahres 2012
 
Der 1. Vorsitzende /Fußball Günter Gitz überreicht die Torjägerkanone an Sascha Hohl

 

 

 

 

Kohltour 2012

Auch in diesem Jahr hatte die Fußballabteilung
alle Trainer und Betreuer zum traditionellen
Kohlessen eingeladen

 

Wie die Jungfrau zum Kind
DFB-Ehrenamtspreisträger Peter Düsselbach hat nie selbst Fußball gespielt / Fest mit TSV Dauelsen verwurzelt

„Eine gelungene Überraschung, für mich natürlich eine tolle Sache.“ Peter Düsselbach erinnert sich noch gut an den Moment, als ihm der Vorsitzende des Fußball-Kreisverbandes Verden die erfreuliche Nachricht vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) überbrachte. Der Jugendtrainer und Jugendobmann des TSV Dauelsen wurde mit dem sogenannten DFB-Ehrenamtspreis 2011 bedacht. Zusätzlich wurde Düsselbach zum 1. Januar 2012 in den Club 100 des Deutschen Fußball-Bundes berufen – eine Auszeichnung, die nur wenigen Ehrenamtspreisträgern zuteil wird. Die 100 engagiertesten Ehrenamtlichen aus ganz Deutschland werden für ein Jahr im Club aufgenommen.

Von Florian Kastens

Düsselbach wird im Rahmen des A-Länderspiels Deutschland – Argentinien (15. August in der Frankfurter Commerzbank-Arena) zusammen mit acht weiteren niedersächsischen Preisträgern geehrt. Zudem bekam er für sich und seine Frau vom 30. März bis 1. April die Einladung zu einem Dankeschön-Wochenende ins Barsinghäuser Sporthotel Fuchsbachtal. „Ich freue mich riesig auf die beiden Veranstaltungen. Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel.“ Der Funktionär des TSV Dauelsen hatte „niemals mit solch einer Ehre gerechnet“. Düsselbach: „Es ist etwas Besonderes, dass meine Arbeit auf diese Art und Weise gewürdigt wird. Mein Dank gilt unserem Verein und dem Niedersächsischen Fußballverband, die sich für mich ins Zeug gelegt haben.“

Auch schon Vereinschef gewesen
Bereits seit 1999 wirkt der in Bremen als Groß- und Außenhandelskaufmann beschäftigte Düsselbach in verschiedenen Funktionen für den TSV Dauelsen. Als Trainer ist er seit Sommer 1999 für eine Jugendmannschaft des Verdener Stadtteilklubs verantwortlich. Selbst hat er nie aktiv Fußball gespielt. „Ich bin quasi wie die Jungfrau zum Kind gekommen“, errinnert Düsselbach sich an seinen Einstieg ins Fußballmetier. Sein Sohn Patrick nahm damals an einem Schnuppertraining des TSV Dauelsen teil und entdeckte auf Anhieb seine Leidenschaft für den Fußball. Da den Minikickern damals kein Übungsleiter zur Verfügung stand, erklärte sich Peter Düsselbach spontan bereit, es zu versuchen. „Ich habe mir im Sommer 1999 noch einige Spieler für unsere damals neuformierten G-Junioren gesucht und dann ging es los.“ Was eher durch einen Zufall begann, ist inzwischen Peter Düsselbachs große Leidenschaft. Heute trainiert er noch immer die selben Spieler. Im Sommer wird er sie als fertige Fußballer an die Dauelser Herren-Mannschaften abgeben.

Im Jahr 2002 übernahm Düsselbach beim TSV Dauelsen zusätzlich das Amt des Jugendobmannes von Christian Kruska. Diesen Job erledigt er bis heute. Seit gut vier Jahren betreut Düsselbach zudem die U13-Junioren (Jahrgang 1999) des TSV Dauelsen. „Damals ließ sich partout kein Trainer finden. Also musste ich selbst ran und bin bis heute dabei geblieben.“ Obendrein hatte er für ein Jahr auch den Vorsitz des TSV Dauelsen inne („Das wurde mir aber eindeutig zu viel. Den Posten musste ich deshalb schnell wieder abgeben“) und organisiert die jährlich stattfindenden großen Jugendfußballturniere des Vereins. Beispielsweise das stark frequentierte Champions-League-Turnier für E- und D-Junioren. Obendrein plant Peter Düsselbach Jugendfahrten und Schnuppertrainingseinheiten für Einsteiger.

Für den NFV Kreis Verden ist Peter Düsselbach seit 2008 als Staffelleiter aktiv. Zunächst für die F-Junioren, später für die E-Junioren – und mittlerweile für beide Altersklassen mit insgesamt vier Jahrgängen. Inzwischen kommt der viel beschäftigte Funktionär auf rund 70 Stunden pro Monat, die er für den Fußball aufbringt. Ansonsten macht er mit seiner Frau gerne Urlaub, sie haben ein gemeinsames Interesse für Fahrradtouren entwickelt.
(Quelle: Verdener Nachrichten vom Montag, 8.01.2012)

 

Horst Lemmermann, Chef des NFVKreises Verden und Kreisehrenamtsbeauftragter, überbrachte Post von NFV und DFB.
Hier mehr....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Düsselbach wird von Bürgermeister Lutz Brockmann für sein Angagement im Verein geehrt.
Hier der Artikel aus der Verdener-Aller-Zeitung...

 

6.Hallen Champions League Turnier Samstag/Sonntag 15./16. Dezember 2012

Der TSV-Dauelsen lädt auch in diesem Jahr wieder zu einem Hallen Champions League Turnier ein.
Hier finden Sie alle Informationen:

Teilnehmende Mannschaften
Gruppenauslosung

Sportwoche des TSV-Dauelsen 13. bis 22. Juli 2012

 

Impressionen zur Sportwoche 2012...

 

Am 14./16./18./20./22. Juli OEHLRICH CUP

Oehlrich

Hier finden sie die Abschlußtabelle...

Berichte:

Bericht über das Endspiel zwischen FC Verden 04 II und dem TSV Dauelsen I (Verdener Aller Zeitung)

Auszüge von den Verdener Nachrichten von Andreas Ballscheidt

 

Bericht: Behörden- und Firmenturnier / Sportwoche Dauelsen

Der Wettergott hatte ein Einsehen und legte während des Behörden- und Firmenturniers im Rahmen der Sportwoche des TSV Dauelsen eine Regenpause ein. Mit spannenden Spielen, unter absolut sportlich-fairen Bedingungen und bei bester Laune der Zuschauer endete die Vorrunde in beiden Gruppen mit dem Sieg der favorisierten Mannschaften vom Team Tecis aus Bremen und der Überraschungsmannschaft des Turniers, dem Team Oehlrich aus Verden. Die zweiten Plätze belegten die Polizei Verden und die Kreissparkasse Verden. In den beiden Halbfinals konnte sich das Team Oehlrich mit 4:0 klar gegen die Polizei durchsetzen und das Team Tecis mit 2:1 gegen die Kreissparkasse. Das Neunmeterschießen um den dritten Platz entschied die Kreissparkasse mit 3:1 Toren für sich. In dem mit Spannung erwartetem Endspiel war das Team Tecis über weite Strecken die Spiel bestimmende Mannschaft und ging erwartungsgemäß mit 1:0 in Führung. Eine Unkonzentriertheit in der Tecis-Hintermannschaft nutze das Team Oehlrich zum Ausgleich. So lautete auch das Endergebnis - die Entscheidung musste im Neunmeterschießen fallen. Patrick Düsselbach vom Team Oehlrich konnte mit exzellenten Paraden zwei Schüsse des Tecis-Teams parieren, während seine eigene Mannschaft alle Freistöße zum 3:1 Endstand verwandelte und als Turniersieger vom Platz ging.

 


Das erfolgreiche Team Oehlrich. So sehen Sieger aus !!!

 

Jugendturnier U 14 und U 15 Sportwoche TSV Dauelsen

Bei strahlendem Sonnenschein konnte Turnierleiter und Organisator Karl-Georg Pawlowski am vergangenen Sonntag gut 120 Jugendspieler auf der Sportanlage des TSV Dauelsen Am Bettenbruch zum Auftakt des Blitzturniers für U14 und U15 Mannschaften begrüßen. In den Vorrundenspielen setzte sich in der U 14 Gruppe der TSV Ottersberg souverän vor der JSG Brunsbrock durch; ausscheiden mussten der TSV Achim und der TSV Dauelsen. In der Gruppe der U 15 Mannschaften erreichten die JSG Brunsbrock vor dem TSV Walle die Endrunde und setzten sich gegen den TSV Lohberg sowie den TSV Dauelsen durch. Spannend wurde es in der Endrunde am gestrigen Dienstag. Im Spiel um den dritten Platz besiegte die JSG Brunsbrock (U 14) den TSV Walle (U 14) mit 4:2. Der Turniersieger wurde im Spiel zwischen dem TSV Ottersberg (U 15) und der JSG Brunsbrock (U 15) ermittelt. Nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit hatte der TSV Ottersberg die glücklicheren Schützen und gewann mit 4:3.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Karl Georg Pawlowski bei allen Beteiligten insbesondere bei den souverän aufgetretenen Schiedsrichtern Ilhan Tavan und Ercan Kadah und versprach ob der außerordentlich positiven Resonanz der Vereine eine Neuauflage des Turniers während der Sportwoche des TSV Dauelsen 2013.

Hier gibt es alle Ergebnisse...

 

 

 

 

 

 

 

 

Heideturnier beim TSV Dauelsen am 01.10.2011

Die U19-Mannschaft des TSV-Dauelsen errang beim diesjährigen Heideturnier der Fußballkreise
HK, OHZ, ROW und VER, das für die U19- und U18-Mannschaften auf dem Sportglände des
TSV-Dauelsen stattfand, unangefochten mit 6 Siegen den ersten Platz in ihrer Altersjahrgangsklasse.
Mit ihrem Co.-Trainer Rüdiger Westphal freuen sich Mannschaftskapitän Hauke Kruse und Jurek Geipel.
Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Unsere Jugendmannschaften U8 U9 U12/9er beenden die Saison mit großen Erfolgen.

 

Herzlichen Glückwunsch zum sportlichen Erfolg der 2. Herren-Mannschaft

Die 2. Herrenmannschaft der Fußballabteilung des TSV Dauelsen wurde nach einer erfolgreichen
Saison zweiter in der 2. Fußball-Kreisklasse.
Ein Aufstieg in die 1.Fußball-Kreisklasse ist nach den Ausschreibungen des NFV jedoch nicht
möglich, da die 1. Herrenmannschaft des TSV Dauelsen von der Kreisliga in die 1. Fußball-Kreisklasse
abgestiegen ist und eine 1. und 2. Mannschaft eines Vereines nicht in der gleichen Klasse spielen dürfen.

 

 

 

Sascha Hohl bester Torschütze 2010 im Herrenbereich

Sascha Hohl erzielte 2010 als Spieler der 1. und 2. Herrenmannschaft mit 16 Treffern
die meisten Tore und wurde hierfür nachträglich symbolisch mit einer Torjägerkanone vom
2. Vorsitzenden der Fußballabteilung ,Andre Helmbold, ausgezeichnet.
Die Fußballabteilung hofft und wünscht, dass Sascha Hohl weiterhin mit
seinen Toren zum Erfolg der Herrenmannschaften beiträgt.

 

 

Jason Flaherty als Trainer und Vorstandsmitglied verabschiedet

Der 2. Vorsitzende der Fußballabteilung des TSV Dauelsen, Andre Helmbold, bedankte sich im Namen des Vorstandes
und der Herrenmannschaften mit einem Vereinstrikot bei Jason Flaherty für seine geleistete Arbeit und wünschte ihm
für seine weiteren Ziele viel Erfolg.In seiner Trainertätigkeit vom Sommer 1999 bis Februar 2011 war Jason Flaherty
ab 2000 Trainer der 1. Herren. Hervorzuheben sind 2005 der Wiederaufstieg in die Kreisliga, der Gewinn des Kreispokals in 2008
sowie die grandiose Aufholjagd der 1.Herren in der Saison 2009/2010, die letztendlich noch zum Verbleib in der Kreisliga beitrug.
Im Februar 2011 beendete Jason Flaherty seine Trainertätigkeit und anschließend seine Vorstandsarbeit aus persönlichen Gründen

 

Samstag, 20.11.2010, 16.15 Uhr: Ein langersehnter Traum wird endlich wahr:

Kreismeister und Bezirksligaaufsteiger:  

  

A/U18-Junioren des TSV Dauelsen

Zum erfolgreichen Trainerteam von Rüdiger Westphal und Peter Düsselbach gehören:

Patrick Düsselbach - Fabian Büssenschütt - Björn Borkowski - Wilm Mäteling - Tjarde Wilkens -
Matthias Janke - Yasar-Cemre Keser - Julian Gürlich - Hauke Kruse - Dominik Westphal -
Marcel Schmidt - Christoph Krause - Daniel Stötzel - Dennis Marx

Von 9 Spielen gewann das Team 7x, spielte 2x Unentschieden und blieb damit ohne Niederlage
bei 23 Punkten und einem Torverhältnis von 73:22.