Abschiedsfeier für unsere langjährige Übungsleiterin Brigitte Schröter
Zum Abschied überreichte Sandra Ahrens ein Geschenk
Daulsi kam auch vorbei und sagte Brigitte  "Tschüß"
In großer Runde haben wir es uns in der "kalten" Turnhalle gemütlich gemacht

Brigitte gab seit 12/99 dem Mittwochabend eine besondere Note.
Denn von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr ist für die Damen der Mittwochsgruppe Sport in der Sachsenhainhalle vom TSV Dauelsen.
Gerne kommen alle zusammen, fragt man warum alle so emsig bei der Sache sind,  gibt es nur eine Antwort:
Es macht Spaß“ und „Brigitte gibt dem Ganzen die besondere Note
Wir schätzen das herzige Miteinander“ und das hört man nicht nur von den Mittwochs-Damen sondern  auch von der Seniorengruppe, die Brigitte ebenfalls seit 12/99 betreut.

Brigitte: „Wenn es am Schönsten ist, möchte ich aufhören.“

Aber Brigitte bleibt uns erhalten, sie wechselt nur die Rolle. Von der Übungsleiterin zur Teilnehmerin.

Liebe Brigitte, vielen Dank für dein tolles Engagement beim TSV-Dauelsen.

Günther Weking unterstützte uns an diesem Abend musikalisch und so wurde  in der großen Runde manch lustiges Lied gesungen
Sportlich wurde ein flotte Polonaise durch die gesamte Turnhalle getanzt

 

 

Mannschaft des Jahres 2012

Liebe Hocker- und Seniorengruppe,
die Turnabteilung des TSV Dauelsen hat Euch im Jahr 2013 zur Gruppe des Jahres unserer
Abteilung gewählt.
Ihr seid ein Aushängeschild für unsere Abteilung. Euer Ehrgeiz jeden Dienstag und Donnerstag
bei Brigitte zum Sport zu kommen und nebenbei Geselligkeit und  Teamgeist zu zeigen, muss belohnt werden.

Diese Ehrung soll Euch ein kleiner Anreiz sein, weiter so „fleißig“ dem TSV Dauelsen und der Turnabteilung
treu zu sein. Ganz nebenbei tut Ihr ja auch etwas für Eure Gesundheit und bleibt fit und gelenkig.
Euch allen weiterhin viel Spaß, Freude und viel Elan beim Sport in der Turnabteilung des TSV Dauelsen .

Das Bild beim Schützenhaus zeigt die Damen auf dem Weg nach ihrer Wanderung zum Grünkohlessen,
wo sie einen zünftigen Nachmittag mit Grünkohl und Akkordeonmusik  verbracht haben.

 

Landesturnfest Osnabrück
 
Beim Landesturnfest in Osnabrück starteten für den TSV Dauelsen Cora Lüeße, Alina Kötting und Ronja Rust im Einsteigerwettkampf. Hier belegte Cora einen guten 7. Platz! Gefolgt von Alina auf Platz 13 und Ronja auf 20.
Amelie Ohlebusch startete zum ersten mal im Pokalwettkampf mit sehr starker Konkurrenz. Es muss eine eigen zusammengestellte Kür, neben verschiedenen Speed Disziplinen, gesprungen werden. Leider konnte sie sich nicht auf den vorderen Plätzen durchsetzen.
Alle Starterinnen können mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein, da oft die persönlichen Bestmarken übertroffen wurden!

Wir freuen uns auf einen neuen Wettkampf im nächsten Jahr!

 

   

 

 

 

Unsere Mädels bei der Vergabe der Urkunden für das Sportabzeichen 2011

 
Hintere Reihe v.l. Martina Ohlebusch, Ina Karpinski, Heike Darwin - Rosenberger
Vorne v.l. Cora Lüeße, Hannah Rosenberger
Nicht mit auf dem Bild:
Erwachsene: Sabine Tomhave, Kerstin Meinke
Kinder/ Jug.: Lina Intemann, Sarah Meinke, Rabea Schäfer, Greta Karpinski, Jonna Babin, Lena Dobratz, Marlene Uhl, Jacqueline Ardler D.h. :  5 Erwachsene und 10 Kinder
 

Herzlichen Glückwunsch !

 

Jutta Sodys erhält auf dem Kreisturntag am 14. April 2012  vom NTB Turnkreis Verden die Ehrennadel in Bronze mit Urkunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Turnabteilung des TSV-Dauelsen kam auf dem letzten Kreisturntag 2010 die Idee, unsere  Übungsleiterin
Jutta Sodys ehren zu lassen. Nun sind 2 Jahre vergangen und am 14. April 2012 war es soweit. Endlich konnten
wir uns mit dieser Ehrung bei Jutta für Ihr Engagement für die Turnabteilung und dem TSV-Dauelsen  bedanken. 
Jutta hat mit Eintritt in den TSV-Dauelsen, den Verein (stellvertretende Vorsitzende 1992-1997) und vor allem
die Turnabteilung in den letzen 30 Jahren gestaltet , sowie die Turnabteilung zu einer aktiven „allround“ Abteilung gemacht.
Ihre Ideen und ihr Engagement brachte der Turnabteilung eine riesengroße Vielfältigkeit, die ein großes Sportangebot
für Alt und Jung bereit hält. Jutta ist seit 1982 Übungsleiterin in unserem Verein (-ganze 30 Jahre-) und strahlt dabei
immer noch solch eine Freude aus, die unsere Turnerherzen höher schlagen lassen und wir auch gerne Muskelkater
in Kauf nehmen.  Ihre eigene Freude für die „Sache Sport“ trägt sie weiter an die Turner/innen und die Übungsleiterinnen
und vermittelt so ein großes Gemeinschaftsgefühl und steht allen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Begonnen hat Jutta 1982 mit Funktionsgymnastik, dann folgte die Montagmorgen Gymnastik, ein High Light für die
Dauelsener Damen, denn montags weiß jeder etwas Neues zu erzählen und dabei bleibt man fit und knackig
(die Gruppe hat einen festen Kern von fast 40 Turnerinnen).

Aber auch die Eltern mit kleinen Kindern konnten ab 1984 bei Jutta Eltern -Kind-Turnen mit viel Spaß praktizieren (1984-1998).
Ebenfalls bot Jutta den 4-6Jährigen Turnen und Spielen von 1985-1996, sowie den 7-10 Jährigen von 1996-2003. 

1991 kam die Rückengymnastik durch Jutta nach Dauelsen und 1992 wurde in 2 Gruppen Wassergymnastik.
Dank Jutta aktuell ( heute  5 Gruppen) . 

1995 lud Jutta in den Sachsenhain zum Walken, erst Montagvormittags, dann auch Montagnachmittags.
1997 und 2002 kam auch Donnerstagnachmittags dazu.

1998 brachte Jutta den Rehabilitationssport in den Verein.

Dazu bot Jutta Kurse für Autogenes Training, Rückenschule und  Beckenboden an. Nicht zu vergessen sind die seit
1996 bis 2009, insgesamt 12 Wochenenden, angebotenen Wellness - Wochenenden nach Loccum, die immer große
Resonanz fanden und für ein besonderes Vereinserlebnis sorgten.

Dies große Engagement bedurfte immer aufwendigen Vorbereitungen in Form von Weiterbildungsmaßnahmen,
Seminaren etc. die alle zusätzlich und am Wochenende von Jutta erfolgreich getätigt und abgeschlossen wurden.

Noch hervorzuheben ist, dass Jutta allen Übungsleiterinnen immer mit Rat und Tat zur Seite steht und wir alle ein 
super gutes Verhältnis zueinander haben, allerdings wenn wir die Turnhalle aufräumen oder Inventur machen,
dann kann sich Jutta schnell von Sachen trennen, die wir auch bei Nichtgebrauch gerne noch aufheben. 

"Unsere Turnerherzen schlagen für Jutta, aber Jutta´s Übungsleiterinnen-Herz schlägt für die Turnabteilung“,
anders kann man dies große Engagement für die letzten 30 Jahre kaum beschreiben. Wir freuen uns riesig,
dass wir Jutta haben, möchten uns herzlich bedanken und freuen uns aber auch auf weitere neue Ideen,
damit wir in den nächsten 30 Jahren nicht rosten und rasten.

Danke Jutta!

Deine Turner/innen und Die Turnabteilung des TSV-Dauelsen

 

 

 

Ehrenpreis des Jahres für Übungsleiterin Kerstin Meinke
 

Kerstin ist unser "Energiebündel pur"!
Sie sprudelt über vor Ideen, die sie immer wieder umsetzt und das mit Erfolg.
Bietet sie nach Weihnachten einen Power-Kurs in Latin für Erwachsene an,
spricht sich dies sogar bei den Kids rum, für die dann ebenfalls solch ein Kurs
angeboten werden kann, der dann ruckzuck belegt ist. Vom Eltern-Kind-Turnen bis Body-Fit,
von Wellness bis Fitnesstudio Turnhalle, Jogging-Treff und Vorbereitung zum Marathon
mit einzelnen Mitgliedern zum Start nach Berlin, "unser Kerstin" macht alles  möglich.  
Mit Herz ist Kerstin Übungsleiterin und dies zeigt ihr auch der große Zulauf, den sie in
ihren Gruppen bei ganz klein, mittel, groß und ganz groß hat.
Die Turnabteilung schätzt sich glücklich solch eine Powerfrau in ihren Reihen zu haben.
Sie ist für uns ein ganz großer Gewinn, dies möchten wir auf diesem Wege
Kerstin kundtun.

 

 

Ute Hoppe Sportlerin des Jahres

Die erste Vorsitzende Frau Sabine Patzer–Janßen
überreicht Ute Hoppe ein Present

Ute ist Mitglied im Verein seit 01.01.2005
Sie ist sehr aktiv in vielen Gruppen unserer Sparte und nimmt regelmäßig
an vielen zusätzlich anbebotenen  Kursen teil.
2011 hat Ute (geb.24.09.1941) ihr Sportabzeichen über unseren Verein gemacht.
Dabei hat sie den anderen Teilnehmern,jüngeren Jahrgangs, öfter deren Grenzen gezeigt.
Aus gesundheitlichen Gründen muß Ute jetzt leider kürzer treten. Dies ist auch mit ein Grund, 
warum die Abteilung Ute ehren möchte.

 

Mannschaft des Jahres: Rope Skipping Mädchen-Mannschaft
 

Bei den Bezirksmeisterschaften im Rope Skipping in Osnabrück startet
der TSV-Dauelsen mit 7 Aktiven im Einsteigerwettkampf ( Osnabrück ist eine Hochburg
des Rope Skipping). Im Schnelligkeitsteil mussten die Springerinnen
so viele Sprünge wie möglich in 30 bzw. 60sek durchführen - im 2.ten Teil eine vorgegebene
Sprungfolge  einhalten. Hierbei wird auf Ausführung und Technik geachtet.
Die Mannschaft holte mit einzelnen Teilnehmern den 2.ten und 4.ten Platz.
Die anderen belegten die mittleren Plätze.
Hier möchten wir die gesamte Mannschaft ehren, die das erste Mal an einer
solchen Meisterschaft teilgenommen hat und  gleich so gut abgeschnitten hat.
Man bedenkte "Provinzdorf Dauelsen" startet in Osnabrück

 

 

Die Sieger der Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen vom 21. März 2012
   
Jahrgang bis 2002 Platz 1  Hannah Rosenberger
  Platz 2  Hannah Schäfer
  Platz 3  Cora Lüeße
   
Jahrgang ab 2003 Platz 1  Chantal Löhr
  Platz 2  Jacqueline Ardler
  Platz 3  Stella Berger
   

Ganz, ganz tolle Leistung von allen, auch von denen, die hier jetzt nicht erwähnt werden !!!!!!